MESHPARTS

Die Schnittstelle zwischen den Herstellern von Maschinen und
den Herstellern von Komponenten

Warum wir die Schnittstelle sind?




Simulations-Apps für den Maschinenbau

Baukasten-basierte Finite-Elemente-Software

Vision Meshparts
  • Für jede Komponente jeden Herstellers gibt es das virtuelle Simulationsmodell.
  • Alle Maschinenhersteller nutzen die umfassende Teilebibliothek von Simulationsmodellen und eine passende, komponenten-orientierte FEA-Software.

Meshparts für Maschinen-Hersteller

Für Maschinenhersteller wurde eine Simulationsbibliothek entwickelt, die alle relevanten Standardkomponenten mit den benötigten Eigenschaften enthält, die Sie für die Auslegung und Optimierung Ihrer Maschinen benötigen. Hierdurch wird ein Arbeiten nach dem Lego-Baukasten-Prinzip ermöglicht, dass in zweierlei Hinsicht große Zeiteinsparpotentiale in der Entwicklung mit sich bringt:

  • Schneller Aufbau der Modelle durch fertige Modellkomponenten (Kein Anfragen der Eigenschaften bei Komponentenherstellern mehr)
  • Schnelle Änderung der erstellten Simulationsbaugruppen durch einfaches Ersetzen der Einzelkomponenten ohne das Gesamtmodell verändern zu müssen

Meshparts für Komponenten-Hersteller

Komponentenhersteller können die eigenen Bauteile im Detail simulieren und optimieren. Dies wird durch eine Bibliothek ermöglicht, die die kleinsten Bestandteile einer Komponente abbildet und beliebig parametrierbar macht. Durch die Detailsimulation der Komponente ergeben sich ihre physikalischen Eigenschaften, die exakt so in die Komponentenbibliothek für Maschinenhersteller einfließen. Hieraus ergeben sich für die Komponentenhersteller Absatzpotentiale bei interessierten Maschinenherstellern, die Ihre Komponenten bereits bei der Konfiguration Ihrer Maschinen in der Simulation einsetzen.

Die Meshparts Produkte

Unsere zwei Produkte schlagen die Brücke zwischen den Herstellern von Maschinen und Komponenten:

  • Web-Apps für die Detail-Simulation von Standardkomponenten
  • Meshparts Software für die baukasten-basierte Finite-Elemente-Simulation von Maschinen

Simulations-Apps

  • Keine Lizenzkosten, Einzelberichte ab 300 EUR
  • Keine Einarbeitung, einfache Parametereingabe, exakte Ergebnisse
  • Plausibilitätscheck durch Meshparts
  • Simulationsbericht wird von Meshparts innerhalb 24 Stunden geliefert
  • Attraktive Pakete für Mehrfachanwendungen und bei Parameterstudien oder -optimierungen

Zu den Apps

Software und Bibliothek

  • Jährliche Mietlizenz (ab 5000 EUR)
  • 1 bis 4 Schulungstage
  • Optional: Intensive Wartung und Support (6000 EUR/Jahr für 8 Stunden Support/Monat inklusive Kundenbesuche, Trainings und Schulungen)
  • Beliebige Lastfälle
  • Freie Gestaltung des Simulationsberichts
  • Beliebige Anbauteile können der Simulation hinzugefügt werden.
  • Spezielle Geometrien können aus CAD importiert und der Bibliothek hinzugefügt werden.

Zur Software

Einsatzmöglichkeiten unserer Simulations-App und -Software
  • Unterstützung in der Konzeptfindungsphase
  • Neuentwicklung von Maschinen und Komponenten
  • Optimierung der bestehenden Produktreihen, insbesondere bei Standardprodukten
  • Unterstützung bei der Angebotserstellung für kundenindividuelle Fertigungsaufträge

Die Simulations-Apps im Detail

Die Simulations-Apps wurden speziell für die Hersteller von Komponenten entwickelt. Diese setzen die Meshparts-Vision von der schnellen Anwendung bei gleichzeitig realistischen und exakten Ergebnissen am radikalsten in einem vollautomatisierten Simulationsprozess um.

  • Einfache Konfiguration aller relevanter Parameter einer Komponente
  • Simulationsergebnisse in einem komprimierten Simulationsbericht zugeschnitten auf die produktspezifischen Merkmale der Komponente

Zu den Apps

Die Software im Detail

Die Meshparts Software als Konfigurator mit der Möglichkeit auf eine umfangreiche Bibliothek von Finite-Elemente-Komponentenmodellen inkl. elektronischer Herstellerkataloge zugreifen können. Hier die Vorteile im Überblick:

  • Maschinen werden in ihrer gesamten Komplexität modelliert/ abgebildet
  • Wiederverwendbarkeit aller Modelle
  • Einfache, schnelle und unbegrenzte Designänderungen sind möglich
  • Der Ingenieur benötigt kein FE-Spezialwissen, da das notwendige Finite-Elemente-Wissen in den Modellbibliotheken bereits integriert ist
  • Praxisnahe Ergebnisse für Gesamtmaschinen und komplexe Maschinenkomponenten

Zur Software

Meshparts und das Zusammenspiel mit Drittsoftware

Meshparts hat eine offene Architektur, die es erlaubt beliebige Finite-Elemente-Solver und beliebige CAD-Programme anzukoppeln.

Derzeit unterstützt Meshparts:

  • Ansys
  • Abaqus
  • SolidWorks
  • Creo

Weitere Formate befinden in der Entwicklung, unter anderen auch ein Open-Source FE-Solver.

Testimonial

"Speziell bei der Berechnung von Kugelgewindetrieben für kritische Anwendungen (z.B. bei sehr hohen Lasten) können wir mit Hilfe der Meshparts-Software und -App für Kugelgewindetriebe Simulationen durchführen, die in einer sehr guten Übereinstimmung mit den praktischen Erfahrungen stehen – was uns mit allen anderen Berechnungsmethoden nicht gelungen ist. Damit eröffnet sich nicht nur die Möglichkeit, genaue Voraussagen von bestimmten Eigenschaften des Kugelgewindetriebs bereits mit einem virtuellen 3D-FE-Modell zu machen, sondern es können auch Optimierungsstrategien durchgeführt werden – und dies mit sehr guten Aufwand/Nutzen-Verhältnis."

Unsere Kunden

A. Berger GmbH & Co. PräzisionsMaschinenbauteile KG
Werner Bauser GmbH
Buck Engineering & Consulting GmbH
Daimler AG
FESTO AG & Co. KG
Gleason-Pfauter Maschinenfabrik GmbH
HIWIN
ISW Uni Stuttgart
IWF Uni Braunschweig
Kammerer Gewindetechnik GmbH
Mondragon Unibersitatea
Scherdel Siment GmbH
August Steinmeyer GmbH & Co. KG
Tecnalia